Kultur beim ersten Date kommt gut

Auch Kultur kommt an

Ein Date, bei dem Ihr mit Sicherheit jede Menge Spaß haben werdet! Oder ein Date zwischen Picasso, van Gogh und Co.? Warum nicht. Ein Museum muss nicht langweilig und verstaubt sein. Viele Galerien und Museen haben außerdem auch abends geöffnet. Und wem alte Gemälde zu langweilig sind, dem sei gesagt: Es gibt extrem gute, moderne Künstler. Von Videoinstallationen und Klangräumen bis zu Action-Painting und Graffiti-Künstlern. Eine Vernissage mit Musik und Sekt und eventuell einem verrückten „Happening“ ist auch nicht gerade etwas für Langweiler. Auf diese Weise zeigt Ihr ganz nebenbei, dass Ihr mehr könnt als nur nett aussehen. Natürlich solltest Ihr Euch einigermaßen für Kunst interessieren oder zumindest begeistern können. Einfach nur auf „kulturell machen“ wäre nicht so klug.

Auch eine Show kann genau das Richtige sein für ein aufregendes Date. Und wir reden hier nicht unbedingt von einer Oper oder einem klassischen Theaterstück. Es gibt genügend extrem wilde Theaterinszenierungen oder Shows, wie zum Beispiel einer Burlesque-Show, die alles andere als schwere Kost ist. Auch gut: Kabarett. Auch eine Comedyshow kann das Eis brechen und Euch ein herrlich lustiges Date bereiten. Gemeinsam Lachen verbindet. Ebenso ein gutes Konzert Eurer oder Eurer beider Lieblingsband. Der Kreativität, wie Ihr seht, sind keine Grenzen gesetzt… . Es kommt lediglich darauf an, was Ihr daraus macht… .